BGH: Kündigung eines GmbH Geschäftsführers aus außerordentlichem Grund

Eine außerordentliche Kündigung eines GmbH Geschäftsführers richtet sich-ebenso wie eine Kündigung eines Arbeitnehmers-nach § 626 BGB.  Dort – § 626 BGB – ist geregelt:  1) Das Dienstverhältnis kann von jedem Vertragsteil aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden, wenn Tatsachen vorliegen, auf Grund derer dem Kündigenden unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles und … Weiterlesen BGH: Kündigung eines GmbH Geschäftsführers aus außerordentlichem Grund

%d Bloggern gefällt das: