Wann habe ich eine Pflicht und wann ein Recht auf Home-Office?

Rechte und Pflichten - Home-Office- Corona

Home-Office In Zeiten der Corona-Pandemie ist neben der Kurzarbeit auch das sog. Home-Office (arbeiten von zu Hause) bzw. „mobiles Arbeiten“ eine Alternative. Dies gilt vor allem für den Arbeitgeber, der ggfs. sogar den Hauptbetrieb aufgrund behördlicher Anweisung schließen muss. Fakt ist, in Zeiten von Corona arbeiten immer mehr Arbeitnehmer im Home-Office. Gerade mit der Arbeit … Weiterlesen Wann habe ich eine Pflicht und wann ein Recht auf Home-Office?

Darf der Arbeitgeber einfach so Kurzarbeit im Betrieb anordnen?

Darf der Arbeitgeber wegen Corona Kurzarbeit im Betrieb anordnen?

Antwort: Nein, dass darf er nicht; auch nicht in der Corona-Krise. Kurzarbeit muss vereinbart werden Die Kurzarbeit ist eine Änderung des Arbeitsvertrags. Die regelmäßige Arbeitszeit des Arbeitnehmers wird hier (unter Umständen bis auf 0) herabgesetzt und sein Lohnanspruch damit verringert. Die Kurzarbeit soll den Ausspruch von betriebsbedingten Kündigungen in der Corona-Krise verhindern. Kurz formuliert: Wegen … Weiterlesen Darf der Arbeitgeber einfach so Kurzarbeit im Betrieb anordnen?

BAG: „Equal-Pay-Grundsatz“ und Zeitarbeit

Zeitarbeit und gleicher Lohn für Kraftfahrer

Das Bundesarbeitsgericht hatte einen Fall zum„Equal-Pay-Grundsatz“ bei Zeitarbeit – allerdings noch nach der alten Fassung des Arbeitnehmerüberlassungesetzes – zu entscheiden. Der klagende Arbeitnehmer war bei einen Zeitarbeitsunternehmen als Kraftfahrer eingestellt. Der Arbeitsvertrag des Arbeitnehmers enthält eine dynamische Bezugnahmeklausel auf die zwischen der DGB-Tarifgemeinschaft und dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (IGZ) geschlossenen Tarifverträge für die Zeitarbeit, allerdings … Weiterlesen BAG: „Equal-Pay-Grundsatz“ und Zeitarbeit

BAG: Feiertagsvergütung von Zeitungszustellern

Feiertagslohn für Zeitungszusteller

BAG: Feiertagsvergütung von Zeitungszustellern

BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!

Befristung ohne Sachgrund bei Vorbeschäftigung - Bundesarbeitsgericht

BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!

Zulässigkeit von Gerichtsstandsvereinbarungen im Arbeitsvertrag zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Zulässigkeit von Gerichtsstandsvereinbarungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Arbeitsgericht Berlin: Kündigung und und Recht auf Freistellung eines Mitarbeiters der Turkish Airlines

Arbeitsgericht Berlin: Kündigung und und Recht auf Freistellung eines Mitarbeiters der Turkish Airlines

BAG: Rückzahlung von Fortbildungskosten bei Eigenkündigung des Arbeitnehmers

BAG: Rückzahlung von Fortbildungskosten bei Eigenkündigung des Arbeitnehmers

%d Bloggern gefällt das: